Aktion Schulstunde 2018 "Gerechtigkeit"

Begleitend zur ARD Themenwoche "Gerechtigkeit" präsentiert die "Aktion Schulstunde" wieder Filme, Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen für den Unterricht. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen drei bis sechs und bleibt über die Dauer der Themenwoche verfügbar – zum Herunterladen, Nachdenken, sich Informieren und als Anregung für gemeinsame Projekte. Das Material ist für das gemeinsame Lernen in heterogenen Lerngruppen geeignet. Viele der spielerischen Vorschläge lassen sich auch im Nachmittagsbereich einsetzen.

Ist das gerecht?

Kinder beschäftigen sich täglich aufs Neue mit Fragen nach Gerechtigkeit. Streit in der Schule, ein Foul auf dem Sportplatz oder Machtkämpfe mit Gleichaltrigen stellen ihr eigenes Gerechtigkeitsempfinden auf die Probe. Gerechtigkeit spielt in der Kinderwelt eine wichtige Rolle. Parteien fordern soziale Gerechtigkeit, Gewerkschaften die Einkommensgleichheit zwischen Mann und Frau, Kinderorganisationen die Einhaltung der Kinderrechte. Doch meinen alle mit den Begriffen "Gerechtigkeit" und "Chancengleichheit" immer dasselbe? Zu dem komplexen Thema will die ARD mit der Themenwoche "Ist das gerecht?" einen Beitrag leisten.

Die "Aktion Schulstunde" wird hierbei ganz konkret: Wie fühlt sich gerechtes oder ungerechtes Verhalten an? Was ist eigentlich Selbstgerechtigkeit? Und wer hat beruflich mit Gerechtigkeit zu tun? Fünf Menschen, bei denen sich alles um Recht und Gerechtigkeit dreht, beschreiben ihre Arbeit in persönlichen Steckbriefen. Die Kinder werden auch animiert, mit ihren Großeltern in den Dialog zu treten, um herauszufinden, ob sich in den vergangenen Jahrzehnten der Gerechtigkeitsbegriff gewandelt hat. Sie füllen eine Schatzkiste mit Gerechtigkeits-Edelsteinen, die ihre Welt
ein bisschen besser machen sollen. Und auch die Tiere kommen nicht zu kurz: Zwei Tierärztinnen klären auf über artgerechte Haltung von Freunden mit Fell und Federn. Bewegungsideen rund ums Thema Gleichgewicht und Balance runden das Angebot ab.

Für die "Aktion Schulstunde" wird die Themenwoche vom kleinen Philosophen Knietzsche präsentiert. Er nähert sich dem komplexen Thema aus dreierlei Sichtweisen: "Gerecht für mich", "Gerecht für dich" und "Gerecht für alle". Eines weiß Knietzsche aber ganz genau: "Ohne Recht gibt's keine Rechte und wir würden im totalen Chaos versinken!".

Die Webseite themenwoche.ard.de informiert über alle Aktionen und Schwerpunkte der ARD-Themenwoche 2018.

In der Mediathek des Medizentrums finden Sie ebenso thematische Medien, wie z.B.